IBW Elbcampus

Werdegang des Projektes

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Der Projektantrag wurde beim Bundesinstitut für Berufsbildung als Modellversuch eingereicht und mit Wirkung vom 1. September 2005 durch den Zuwendungsbescheid finanziell unterstützt, eine finanzielle Förderung erfolgte zudem durch die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt der Freien und Hansestadt Hamburg. Durch terminliche Verzögerungen konnte die tatsächliche Arbeit erst am 1. März 2006 begonnen werden, einer kostenneutralen Verlängerung bis zum 31.12.2009 wurde stattgegeben. Die Auftaktveranstaltung fand am 5. Juli 2006 statt. Damit wurde mit Absprachen für die inhaltlichen Recherchen für die Entwicklung der einzelnen Produkte begonnen.
Zunächst wurde eine umfangreiche Ordnungsmittelrecherche als Grundlage für die Gewerkeauswahl abgeschlossen (Bericht im Download-Bereich dieser Site abrufbar), eine Befragung von aktuell ausbildenden Handwerksbetrieben - als Abnehmer der Gesellen nach der Erstausbildung - in den ausgewählten Gewerken ist durchgeführt und ebenfalls als Forschungsbericht auf dieser Site abrufbar.
Inhaltliche Recherchen zur geschäftsprozessorientierten Ausbildung am Beispiel "Wärmedämmung" an den Einzelprozessen
· Kundenanfrage und -erstberatung
· Angebotsvorbereitung und -erstellung
· Vorbereitung und Durchführung der Arbeiten
· Abnahme und Kundennachberatung
· Rechnungserstellung
wurden durchgeführt und mit den Akteuren der Erstausbildung diskutiert. Eine am vollständigen Handlungsprozess ausgerichtete Lerneinheit wurde erstellt (siehe Lerneinheiten) und zwei Leittexte sind erstellt.
 

HaBiNa-Chronologie und weiterer Ablauf:

23.11. 24.11.2005 Erste Information über HaBiNa auf der 1. NUN-Konferenz, Lübeck http://nun.nibis.de
14.03. 15.03.2006 Vorstellung des Projekts auf den 14. Hochschultagen in Bremen
www.hochschultage.com
 

05.07.2006

Auftaktveranstaltung in der Handwerkskammer Hamburg
04.2006 06.2007 Recherche der handwerklichen Ordnungsmittel bezgl.Nachhaltigkeit und Wärmedämmung
  20.06.2007 Poster-Vorstellung des Projekts am 2. "Runden Tisch Hamburg lernt Nachhaltigkeit" www.hamburg.de/startpunkt-runder-tisch/
06.2007 09.2009

Sichtung und Bewertung von Herstellermaterialien, u.a. erhalten durch den Fachverband

07.2007 12.2007 Recherchearbeiten zu den o.a. Geschäftsprozessen
  19.03.2008 Fachkolloquium "Gebäudeenergieeffizienz am Beispiel der Außenwanddämmung von Gebäuden im Bestand -Entwicklung einer Lerneinheit mit sechs Lernsequenzen" in der Handwerkskammer Hamburg, dazu der HaBiNa-Bericht Nr. 1
  21.04.2008 Beiratssitzung
  02.2008 HaBiNa-Nachrichten Nr 1
03.2008 06.2008 Entwicklung der Lerneinheit
06.2008 08.2008 Überprüfung und Verfeinerung der Lerneinheit
04.09. 30.09.2008 Erster Einsatz der Lerneinheit mit Schülern der G19 (Maurer) und der G6 (Maler) : Fotos davon
10.09. 12.09.2008

Vorstellung des Projekts auf dem 2. BIBB-Fachkongress "Zukunft gestalten, Verantwortung übernehmen - Energieeffizienz und erneuerbare Energien in der Berufsbildung in Melsungen

10.2008 11.2008 Bewertung des Einsatzes der Lerneinheit / Auswertung der Erprobung
  28.01.2009 Beiratssitzung
 

02.2009

HaBiNa-Nachrichten Nr 2
02.2009 03.2009 Optimierung der Lerneinheit
30.03. 17.04.2009 Zweiter Einsatz der Lerneinheit mit Schülern der G6 (Maler):  Fotos davon
04.2009

11.2009

Erstellung von Leittexten für die Gestaltung nachhaltigkeitsorientierter Lehr-/Lernsituationen
ab 08.2009 Erarbeitung von Lehr-/Lernmaterialien für den Einsatz in der Weiterbildung
ab 08.2009 Anpassung der Lerneinheiten für weitere Berufe
  10.2009 Erarbeitung einer Handreichung für Lehrende bezgl. der Einsetzbarkeit von Hersteller-Materialien im Unterricht
  19.11.2009 Abschlussveranstaltung im ELBCAMPUS der Handwerkskammer Hamburg
bis

31.03.2010

Erstellung des Abschlussberichts

  November 2010 2-bändiger Leittext "Fassadenwärmedämmung" ist veröffentlicht
  Oktober 2012 2-bändiger Leittext "Steildachdämmung" ist veröffentlicht

 

  zurück

nach oben Startseite