IBW Elbcampus

ELBCAMPUS

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

5b-Elbcampus-1.jpg

Der ELBCAMPUS, das Kompetenzzentrum der Handwerkskammer Hamburg, ist eines der modernsten Bildungszentren für Handwerk und Mittelstand in Deutschland. In bestens ausgestatteten Werkstätten und Seminarräumen bietet Ihnen diese einmalige Einrichtung professionelle Aus- und Weiterbildungsangebote auf höchstem Niveau:

A wie    Ausbildung der Ausbilder, Arbeitsschutz, AutoCAD und AUTOLISP, Abscheidertechnik
B wie    Betriebswirte (HWK), Betriebsbeauftragte, Buchführung
C wie    CAD und CNC, Containerschlosser
D wie    "Das Handwerksbüro im Griff", DVGW- sowie DVS-Lehrgänge
E wie    EDV - ECDL (European Computer Driving Licence), Elektro-Lehrgänge, Energieeinsparung, EXCEL-Kurse
F wie    Friseurlehrgänge, Fachkraft für Arbeitssicherheit, für Dämmtechnik, für Kältetechnik, für Solartechnik
G wie    Gebäudeenergieberater, Geprüfte/r Nageldesigner/in, Grundlagenseminare z.B. für Sachverständige
H wie    Haarschnitt-Seminare, Heizungstechnik, Hydraulik
I wie      Internationaler Schweißfachmann oder -fachingenieur, Inventor 2010

5b-Elbcampus-4.jpg

K wie    Kaufmännischer Fachwirt, Klimatechnik 1, Konfliktbearbeitung, Korrosionsvorbeugung, Kundendienstmonteur, Kunststoffbearbeitung, Kanalbau
L wie    Langhaarfrisuren, Lexware, Logistiker im Gesundheitswesen
M wie   Meistervorbereitung (in 14 Gewerken !), Messtechnik, Microsoft Project 2007, Mitarbeiterführung, Monteur/in für Aufzugsbau
N wie    Nageldesign, Netzwerktechnik
O wie    Orthopädietechnik

P wie    Personaldisponent, PowerPoint 2007, Praxiswissen Kundenorientierung und Pädagogik, Produktionsschlosser
Q wie    Qualitätsmanagement
R wie    Referent/in für Arbeitssicherheit, Umwelt und Qualität, Regelungstechnik, Revit Architecture 2010,

5b-Elbcampus-5.jpg

S wie    Sachkundelehrgänge nach ChemKlimaschutzV, für Holzschutz am Bau, Servicetechniker/in für Windenergieanlagen
T wie    Technische/r Fachwirt (HWK), Totalprothetik in der Zahntechnik
U wie    Umweltschutzmanagement
V wie    Vertiefungsseminare, z.B. für  Gebäudeenergieberater
W wie   Wärmepumpen, Wiedereingliederungen für Berufsrückkehrer, Wartung an Heizungsanlagen, Word 2007
Z wie    Zahntechnische Weiterbildung, z.B. Zahnformen in Keramik


und bietet viele weitere Dienstleistungen, Informationen und Veranstaltungen für Betriebsinhaber und Existenzgründer, Mitarbeiter, Arbeitssuchende sowie Endkunden.


ELBCAMPUS – Zahlen und Fakten:5b-Elbcampus-2.jpg

 

  • 2. September 2005 -    die Grundsteinlegung  und
  • 29. September 2006 -    das Richtfest des Neubaus
  • Anfang April 2008 - der ELBCAMPUS öffnet seine Türen
  • Grundstücksgröße: 27.500 m²
  • Bauweise: Stahlbetonskelettbau auf 580 Gründungspfählen
  • 23.000 m² Gesamtfläche (Bruttogeschossfläche)
  • 14.350 m² Hauptnutzfläche
  • 17.800 m² beheizte Fläche
  • 600 Werkstattplätze und 500 Seminarplätze
  • 300 Parkplätze für Lehrgangsteilnehmer und Besucher
  • W-LAN Netz mit 75 Accesspoints
  • Optimale Anbindung an das regionale und überregionale Verkehrsnetz: Bus, S-Bahn, Fernbahn, Autobahnen   
     

Gebäudeoptimierung angewendet:5b-Elbcampus-3.jpg


-    Ein gasversorgtes Blockheizkraftwerk (275 kW elektrische und 198 kW thermische Leistung), angetrieben von einem 269 PS starken Gasmotor, ist das Herzstück der Wärmeversorgung und deckt einen Teil des Stromverbrauchs ab,
-    Zwei Gas-Brennwertkessel mit jeweils 572 kW übernehmen den Heizbedarf in Spitzenzeiten,
-    Der Kühlbedarf (ganzjährig durch Lebensmittelbe- und verarbeitung gegeben) wird durch eine Adsoptionskälteanlage mit 175 kW und eine Verdichteranlage mit 197 kW abgedeckt,
-    auf 4.800 m² ist eine Betonkernaktivierung als Unterstützung zur Klimatisierung des Gebäudes - sowohl zur Beheizung als auch zur Kühlung - installiert.

 

  zurück

nach oben Startseite